Lenormand Tageskarte ziehen: Lenormand Tagestarot kostenlos

card
card-1
card-2
card-3
card-4
card-5
card-6
card-7
card-8
card-9
card-10
card-11
card-12
card-13
card-14
card-15
card-16
card-17
card-18
card-19
card-20
card-21
card-22
  

0  of  1

Was ist die Lenormand Tageskarte?

Sie können jeden Tag eine Lenormand-Tageskarte ziehen, oder nur dann eine Legung durchzuführen, wenn Sie ein besonderes Bedürfnis nach Halt im Leben verspüren. Es ist wichtig, dem Lenormand mit einem offenen Geist zu begegnen, anstatt bestimmte sowie exakte Ergebnisse oder Antworten zu erwarten.

Lenormand Tageskarte ziehen

Kann man sie online ziehen?

Ja, man kann die Lenormand Tageskarte online ziehen. Und das geht bei uns sogar kostenlos! Sie müssen einfach eine Karte von oben auswählen. Sobald Ihre Auswahl gedeutet wurde erhalten Sie das Ergebnis innerhalb weniger Sekunden! Wenn Sie andere Legungen durchführen möchten, wie z.B. die Tarot Tageskarte, finden Sie diese auch bei uns!

Häufig gestellte Fragen

Was bedeuten die Lenormandkarten?

Die Bedeutungen der Lenormand-Karten basieren auf der Symbolik und den Bildern, die auf jeder Karte abgebildet sind. Außerdem basieren sie auf den traditionellen Interpretationen, die mit jeder Karte verbunden sind. Hier sind die groben Bedeutungen einiger der bekanntesten Lenormand-Karten:

  1. Der Reiter: Diese Karte steht für Bewegung, Veränderung und Kommunikation.
  2. Der Klee: Diese Karte steht für Glück, gutes Schicksal und unerwarteten Segen.
  3. Das Schiff: Diese Karte steht für Reisen, Veränderungen und Neuanfänge.
  4. Das Haus: Diese Karte steht für Ihr Zuhause, Ihre Familie und Ihr persönliches Fundament.
  5. Der Baum: Diese Karte steht für Wachstum, Stabilität und Nährstoffe.

Es ist wichtig zu bedenken, dass die Deutungen der Lenormand-Karten nicht in Stein gemeißelt sind und dass verschiedene Menschen unterschiedliche Interpretationen der Karten haben. Der Schlüssel zur Deutung der Lenormand-Karten liegt darin, auf die eigene Intuition zu achten.

Wie viele Lenormandkarten gibt es?

Im traditionellen Lenormand-Deck nach Marie Anne Adelaide Lenormand gibt es insgesamt 36 Lenormandkarten. Es gibt jedoch viele verschiedene Kartendecks, die im Laufe der Zeit von verschiedenen Menschen erstellt und gestaltet wurden.

Welche Lenormandkarten gibt es?

Hier eine Liste mit allen 36 Lenormandkarten:

  • Karte 1: Der Reiter
  • Karte 2: Der Klee
  • Karte 3: Das Schiff
  • Karte 4: Das Haus
  • Karte 5: Der Baum
  • Karte 6: Die Wolke
  • Karte 7: Die Schlange
  • Karte 8: Der Sarg
  • Karte 9: Die Blumen
  • Karte 10: Die Sense
  • Karte 11: Die Ruten
  • Karte 12: Die Vögel – die Eulen
  • Karte 13: Das Kind
  • Karte 14: Der Fuchs
  • Karte 15: Der Bär
  • Karte 16: Die Sterne
  • Karte 17: Die Störche
  • Karte 18: Der Hund
  • Karte 19: Der Turm
  • Karte 20: Der Park
  • Karte 21: Der Berg
  • Karte 22: Die Wege
  • Karte 23: Die Mäuse
  • Karte 24: Das Herz
  • Karte 25: Der Ring
  • Karte 26: Das Buch
  • Karte 27: Der Brief
  • Karte 28: Der Herr
  • Karte 29: Die Dame
  • Karte 30: Die Lilien
  • Karte 31: Die Sonne
  • Karte 32: Der Mond
  • Karte 33: Der Schlüssel
  • Karte 34: Die Fische
  • Karte 35: Der Anker
  • Karte 36: Das Kreuz

Wie deutet man die Lenormandkarten richtig?

Die folgenden Schritte werden Ihnen dabei helfen, die Lenormandkarten richtig zu legen:

  1. Intention definieren: Sie sollten sicherstellen, dass Sie genau wissen zu welchen Zweck Sie die Lenormandkarten legen wollen. Es kann helfen, die Frage im Vorfeld aufzuschreiben oder zu formulieren.
  2. Karten mischen: Sie sollten die Karten solange mischen, bis Sie sich bereit fühlen Sie zu legen.
  3. Karte ziehen: Wählen Sie eine Karte aus. Dies wird Ihre Lenormand Tageskarte werden.
  4. Deutung: Die Karte, also das Ergebnis Ihrer Legung kann nun gedeutet werden. Je nachdem wie die Deutung ausfällt, bzw. welche Karte Sie gezogen haben, kann sich der Verlauf Ihres Tages dementsprechend ändern.

Warum muss man Lenormandkarten bei jeder Legung sortieren?

Man tut dies um die Karten von negativen Energien zu befreien, sodass die Legung bestmöglich auf die Intuition des Fragenden abgestimmt wird. Dies ist jedoch kein muss, wird aber auch von uns Empfohlen!