Tarot Tageskarte: „Die Gerechtigkeit“ – Was bedeutet diese Karte im Tagestarot?

Die Darstellung der Gerechtigkeit im Tarot variiert je nach Deck, aber im Allgemeinen hat sie einen klaren und direkten Blick. Sie wird häufig mit einem Schwert und einer Waage dargestellt. Die Tarotkarten können verschiedene Denkanstöße in Bezug auf Gerechtigkeit bieten.

Im Rider-Waite-Tarot entspricht die Gerechtigkeit der Karte mit der Nummer XI. Sie zeigt einen König mit einer Krone und einem rot-goldenen Gewand. In den Händen hält er ein erhobenes Schwert und eine Waage, zwei Symbole für Gerechtigkeit, die auch von der Göttin Justitia bekannt sind.

Ursprünglich repräsentierte Justitia in der römischen Mythologie die ausgleichende Gerechtigkeit, bei der jeder eine gerechte Portion erhalten sollte. In der Antike wurde Justitia daher nicht mit einem Schwert, sondern mit einem Füllhorn dargestellt. Die Waage war jedoch schon damals ein typisches Merkmal.

Später wurde sie jedoch neu interpretiert und als diejenige betrachtet, die Unrecht bestraft und Übeltäter zur Rechenschaft zieht. Daher wird die personifizierte Gerechtigkeit heute auf Tarotkarten, Statuen und Gemälden oft mit einem Schwert gezeigt, während das Füllhorn fast ganz verschwunden ist.

Was bedeutet „Die Gerechtigkeit“ als Tageskarte allgemein?

An diesem Tag stehen wichtige Entscheidungen an, die eine objektive Sichtweise erfordern. Es kann zu Konfrontationen kommen, bei denen es wichtig ist, beiden Seiten zuzuhören und die Argumente sorgfältig abzuwägen.

Sei bereit, Entscheidungen auf Grundlage von Fakten und Logik zu treffen, anstatt Dich von Emotionen leiten zu lassen. Es kann auch eine Aufforderung sein, anderen Menschen und Situationen gegenüber objektiver zu sein.

Ehrlichkeit und ein rationaler Ansatz werden heute helfen. Wichtig ist, in allen Dingen gerecht und wahrhaftig zu sein, um leichter Erfolg zu haben und das gewünschte Ergebnis zu erreichen.

Was bedeutet „Die Gerechtigkeit“ als Tageskarte in der Liebe?

Die Gerechtigkeit in Bezug auf Liebe und Beziehungen betont die Bedeutung von Ausgleich und Fairness. Eine Entscheidung wird möglicherweise nötig sein, die Gerechtigkeit und ein harmonisches Gleichgewicht in der Beziehung sicherstellt. Es wird dazu ermutigt, die Konsequenzen der eigenen Handlungen zu bedenken. Die Karte betont Ehrlichkeit und Gerechtigkeit in der Beziehung, um sicherzustellen, dass beide Partner gleichermaßen berücksichtigt werden. Kompromissbereitschaft und klare Kommunikation sind wichtig, um ein faires Miteinander zu gewährleisten und die Beziehung auf Gleichberechtigung und Fairness aufzubauen.

Was bedeutet „Die Gerechtigkeit“ als Tageskarte in Bezug auf die Finanzen?

Die Gerechtigkeit in finanziellen Angelegenheiten repräsentiert Gleichgewicht und Fairness. Finanzielle Entscheidungen müssen objektiv und fair getroffen und die Konsequenzen des eigenen Handelns müssen bedacht werden. Die Karte ermutigt dazu, verantwortungsvoll zu handeln und ethische Prinzipien zu beachten. 

Gerechte Verträge und Transparenz in finanziellen Angelegenheiten sind ratsam. Die Tarotkarte betont die Wichtigkeit, finanzielle Verpflichtungen fair zu erfüllen und ein Gleichgewicht in den eigenen Finanzen zu finden. Dabei geht es darum, ehrlich und verantwortungsvoll mit Geld umzugehen und allen finanziellen Bedürfnissen gerecht zu werden.

Was bedeutet „Die Gerechtigkeit“ als Tageskarte in Bezug auf die Familie?

Als Tageskarte in Bezug auf die Familie symbolisiert „Die Gerechtigkeit” die Bedeutung von Gleichgewicht, Fairness und objektiven Entscheidungen. Sie weist darauf hin, dass es wichtig ist, gerecht und objektiv zu handeln, um ein harmonisches Familienleben zu gewährleisten. Die Karte ermutigt dazu, alle Standpunkte und Bedürfnisse innerhalb der Familie zu berücksichtigen und Konflikte auf faire und respektvolle Weise zu lösen. 

Offene Kommunikation und Transparenz sind entscheidend, um Missverständnisse zu vermeiden. Jeder in der Familie sollte gleiche Chancen und Rechte haben, und Entscheidungen sollten auf Fairness und objektiver Überlegung basieren. Daher ist es wichtig, unausgewogene Muster zu erkennen und sich für eine gerechte und harmonische Beziehung in der Familie einzusetzen.